Österreich: Schönherr berät UniCredit Bank Austria AG und Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG bei Verkauf von ÖHT-Mehrheitsbeteiligung an die OeKB

13 März 2019 | austria

Schönherr hat die UniCredit Bank Austria AG und die Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG beim Verkauf ihrer gemeinsamen 68,75%-Beteiligung an der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank Gesellschaft m.b.H (ÖHT) an die Oesterreichische Kontrollbank AG (OeKB) beraten. Die ÖHT ist eine österreichische Spezialbank, die in der Tourismus- und Freizeitbranche als Finanzierungs- und Förderinstitut etabliert ist. Der verbleibende Gesellschafter Raiffeisen wird seinen 31,25%igen Anteil an der ÖHT behalten.
 
Die Vertragsunterzeichnung erfolgte am 11. März 2019. Der Vollzug der Transaktion bedarf noch der Zustimmung der zuständigen Aufsichtsbehörden.
 
Die Transaktion unterstreicht die führende Position von Schönherr als M&A-Berater im Bereich Banken und Finanzdienstleistungen, in dem die Kanzlei in den letzten zehn Jahren an allen wichtigen Transaktionen beteiligt war, die die Branchenlandschaft nachhaltig geprägt haben.
 
"Wir freuen uns, dass wir die verkaufenden Banken bei der Strukturierung, Verhandlung und Umsetzung dieser Transaktion beraten konnten. Das Projekt war zwar auch aufgrund des komplexen Förderumfelds herausfordernd, aber es war schlussendlich angenehm, mit den professionellen Teams auf beiden Seiten des Verhandlungstisches sowie der ÖHT an diesem Projekt zusammenzuarbeiten", sagt Schönherr-Partner Robert Bachner, der die Verkäuferseite federführend vertreten hat.
 
Das beratende Schönherr-Team, unter der Leitung von Robert Bachner (Partner, Wien, corporate/m&a), bestand aus Roman Perner (Partner, Wien, corporate/m&a); Hanno Wollmann (Partner, Wien, Wettbewerbs-/Staatshilfe); Manuel Ritt-Huemer (Rechtsanwalt, Wien, corporate/m&a); Elisabeth Kirrer (Rechtsanwältin, Wien, corporate/m&a); und Teresa Waidmann (Rechtsanwältin, Wien, labour & employment).
 
Der Käufer Oesterreichische Kontrollbank AG (OeKB) wurde von Fellner Wratzfeld & Partner (fwp) vertreten.

Robert Bachner

Robert Bachner

Partner

T: +43 1 534 37 50278
r.bachner@schoenherr.eu

Helen Nassey

Helen Nassey

PR & Marketing

T: +43 1 534 37 50282
h.nassey@schoenherr.eu

Linkedin

legal service:

corporate/M&A

country:

austria