Skip to main content Jump to main navigation

Österreich/CEE: Schönherr berät AddLife beim Erwerb der Biomedica Gruppe

27 November 2018 | deal news

Schoenherr hat die an der NASDAQ Stockholm Börse notierte AddLife AB (publ) ("AddLife") beim Erwerb der österreichischen Biomedica Medizinprodukte GmbH ("Biomedica") beraten.

Der Anteilskaufvertrag wurde am 26. November 2018 unterzeichnet. Der Gesamtkaufpreis für den Erwerb von Biomedica beträgt rund 39 Mio EUR, wovon 75 % in bar über bestehende Kreditlinien und 25 % über neu aus-gegebene Klasse-B-Aktien an AddLife gezahlt werden. Die Übernahme ist daher an die Bedingung geknüpft, dass die außerordentliche Hauptversammlung der AddLife die Sachkapitalerhöhung genehmigt. Die Transaktion wird voraussichtlich im Dezember 2018 abgeschlossen sein.

Der Verwaltungsrat von AddLife beschloss auch eine neue Emission von Vorzugsaktien für die bestehenden Aktionäre von AddLife, die mit der anschließenden Genehmigung durch die außerordentliche Hauptversammlung rund 500 Mio SEK an Kapital aufbringen soll. 

AddLife ist ein unabhängiges Unternehmen in der Life Science Industrie mit Sitz in Stockholm. AddLife be-schäftigt über 600 Mitarbeiter in ca 30 operativen Tochtergesellschaften und erzielt einen Nettoumsatz von rund 2,5 Mrd SEK. Die Aktien von AddLife sind an der NASDAQ Stockholm notiert. Durch die Übernahme von Biomedica expandiert AddLife zukünftig über die nordische Region hinaus und wird auch Mittel- und Osteuropa abdecken. 

Biomedica mit Sitz in Österreich ist die Muttergesellschaft einer Gruppe mit Niederlassungen in 13 Ländern und rund 280 Mitarbeitern in Europa, unter anderem in Österreich, Tschechien, Polen, Ungarn und der Slowakei. Biomedica bleibt als Gruppe bestehen, aber die zukünftigen Erträge werden anteilig in den beiden Geschäftsbereichen Labtech und Medtech von AddLife ausgewiesen. 

Das Schoenherr-Team, das Addlife neben der schwedischen Anwaltskanzlei Delphi bei der Transaktion ein-schließlich des Kaufvertrages und der Due Diligence in Österreich und 11 CEE-Ländern beraten hat, bestand aus Christian Herbst (Partner, Wien; Corporate/M&A), Maximilian Lang (Counsel, Wien; Corporate/M&A), Te-resa Waidmann (Rechtsanwältin, Wien; Arbeitsrecht) und Marco Thorbauer (Rechtsanwaltsanwärter, Wien; Steuerrecht) sowie weiteren Anwälten in allen CEE-Büros von Schönherr.

Die Verkäufer von Biomedica wurden von PHH Rechtsanwälte, Wien, beraten.

Christian Herbst

Christian Herbst

Partner

T: +43 1 534 37 50129
F: +43 1 53437 66129
ch.herbst@schoenherr.eu

Helen Nassey

Helen Nassey

PR & Marketing

T: +43 1 534 37 50282
h.nassey@schoenherr.eu

Linkedin