Schönherr erhält drei "CEE Deal of the Year" Awards für Österreich, Bulgarien und Montenegro von CEE Legal Matters

29 März 2019 | austria

Schönherr wurde von der regionalen Rechtszeitschrift CEE Legal Matters mit dem "CEE Deal of the Year" Award für Österreich, Bulgarien und Montenegro ausgezeichnet. Alexandra Doytchinova (Managing Partner Bulgarien, Sofia) und Sascha Schulz (Rechtsanwalt, Wien) nahmen die Awards am 28. März 2019 im Rahmen der Preisverleihung in Budapest entgegen.
 
"Wir freuen uns sehr darüber für unsere Arbeit in Österreich, Bulgarien und Montenegro anerkannt zu werden. Wir bauen auf stetiges Wachstum in CEE und sind stolz, dass unsere Kollegen ihr Wissen kontinuierlich vertiefen und an solchen herausragenden Deals arbeiten," sagte Michael Lagler, Managing Partner bei Schönherr.
 
Die "CEE Deal of the Year" Awards wurden aufgrund der hervorragenden Leistungen und der rechtlichen Expertise für folgende Deals überreicht:

Schönherr wurde dieses Jahr für insgesamt neun Transaktionen in sechs Kategorien nominiert, darunter für Österreich, Bulgarien, Kroatien, Ungarn, Montenegro, Serbien und Slowenien.

Michael Lagler

Michael Lagler

Managing Partner

T: +43 1 534 37 50142
m.lagler@schoenherr.eu

Helen Nassey

Helen Nassey

PR & Marketing

T: +43 1 534 37 50282
h.nassey@schoenherr.eu

Linkedin

legal service:

corporate/M&A