Austria: Virtuelle Versammlungen nach dem COVID-19-GesG

2020 | academic and other publication

Aktuell wird die Bedeutung flexibler Mechanismen zur Willensbildung im Gesellschaftsrecht spürbar. Denn in Zeiten von Ansteckungsrisiko und Ausgangsbeschränkungen ist die Abhaltung von Versammlungen mit physischer Anwesenheit vielfach nicht möglich.

Der vollständige Artikel ist hier zu finden

Thomas Wenger

Partner

T: +43 1 534 37 50154
t.wenger@schoenherr.eu

Gabriel Ebner

Associate

T: +43 1 534 37 50437
g.ebner@schoenherr.eu

Linkedin

legal service:

corporate/m&a

country:

austria - vienna