Checkliste - Das künftige EU-Drohnenrecht

2019 | academic and other publication

Mit VO (EU) 2018/1139 (Basic Regulation, BR) übernimmt der Unionsgesetzgeber die Legislativkompetenz für sämtliche unbemannte Luftfahrzeuge (uLFZ). Nach Art 55 ff BR werden die Sonderbestimmungen für uLFZ in DurchführungsVO (vgl) und in delegierten VO (vgl DR) von der EK näher ausgeführt. Die drei Rechtsakte bilden durch ihre gegenseitigen Verweise eine rechtliche Einheit und das Fundament des neuen EU-Drohnenrechts. Übergangsregelungen in Art 20 ff IR normieren dessen sukzessive Geltung ab 1. 7. 2020.

Der vollständige Artikel ist hier zu finden.

Andreas Lopatka

Associate

T: +43 1 534 37 50215
a.lopatka@schoenherr.eu

Linkedin

legal service:

regulatory

publishing house

Manz