Zivile Drohnen - ist Österreich auf die EU-Vollharmonisierung vorbereitet

2019 | academic and other publication

Drohnen werden zunehmend häufig und vielseitig im Luftraum operiert. Der Unionsgesetzgeber hat auf den EU-Harmonisierungsbedarf für zivile unbemannte Luftfahrzeuge mit der VO (EU) 2018/1139 reagiert. In Zusammenschau mit deren tertiärrechtlichen Ausführungen muss das österr Luftfahrtrecht ab 1. 7. 2020 mit den unionsrechtlichen Anforderungen für die drei neuen uLFZ-Kategorien übereinstimmen. Eine umfassende Luftfahrtgesetz-Nov scheint unausweichlich.

Der vollständige Artikel ist hier zu finden.

Andreas Lopatka

Associate

T: +43 1 534 37 50215
a.lopatka@schoenherr.eu

Linkedin

legal service:

regulatory

publishing house

Manz