Zum Aussageverweigerungsrecht im Rahmen von unternehmensinternen Untersuchungen

2018 | academic and other publication

Durch immer umfassendere Regulierungen steigt für Unternehmen das Risiko, ins Visier von Strafverfolgungsbehörden zu geraten. Zur Aufklärung möglicher Straftaten werden daher häufiger unternehmensinterne Untersuchungen, sog Internal Investigations, durchgeführt. Da diese die Rechte betroffener Arbeitnehmer beeinträchtigen können, behandelt der Beitrag den Aspekt des Aussageverweigerungsrechts von Arbeitnehmern in Interviewsituationen im Zuge von Internal Investigations.

Der vollständige Artikel ist hier zu finden.

Michael Lindtner

Attorney at Law

T: +43 1 53437 50260
m.lindtner@schoenherr.eu

Linkedin

legal service:

dispute resolution

publishing house

Manz