you are being redirected to the website of our parent company, Schönherr Rechtsanwälte GmbH

19 October 2021
Academic publication
austria

Anwendungsbereich und Reichweite der Kapitalmaßnahmen-VO mit Fokus auf Wandeldarlehen

Mit der Kapitalmaßnahmen-VO legt der Bundesminister für Finanzen die Ermittlung der steuerlichen Anschaffungskosten bei diversen Kapitalmaßnahmen (ua Kapitalerhöhung, Kapitalherabsetzung, Emission von Bezugsrechten auf Aktien oder die Lieferung von Wertpapieren iZm Wandelschuldverschreibungen) fest. Angesichts eines innovativen Kapitalmarkts (etwa neuartige Börsenprodukte bezüglich digitaler Zahlungsmittel, Warrants iZm SPAC-Transaktionen etc) wird der Anwendungsbereich und die Reichweite der Kapitalmaßnahmen-VO noch an Bedeutung gewinnen. Entgegen ihrem Titel ist die Verordnung nicht auf die KESt-Behandlung dieser Kapitalmaßnahmen beschränkt, sondern erfasst auch Kapitalmaßnahmen im Veranlagungsweg. Materielle Steuerbefreiungen durch die Kapitalmaßnahmen-VO, etwa für verbriefte Wandelschuldverschreibungen, als präzisierende Durchführungsverordnung werden darin allerdings nicht normiert.

Der vollständige Artikel ist hier zu finden.

authors: Tobias Hayden, Marco Thorbauer and Benedikt Gröhs
reference: RdW 2021/582