[RedirectPrompt_en-US]

19 January 2021
Academic publication
austria

Aktuelle Fälle von Unternehmenszusammenbrüchen oder -sanierungen rufen das Kuratorengesetz und das Kuratorenergänzungsgesetz auf den Plan. Die beiden Gesetze bilden das Organisations- und Gesellschaftsrecht von Anleihen. Sie dienen dazu, in der Krise des Emittenten - innerhalb und außerhalb eines Konkurses - rasch eine Entscheidungsfindung im Interesse der Anleiheinhaber und des Emittenten sicherzustellen. Zentrale Bedeutung kommt dabei dem Kurator für Teilschuldverschreibungen mit seinen zivil-, verfahrens-, insolvenz- und kapitalmarktrechtlichen Pflichten zu.

Neben Schönherr-Partner Christoph Moser und Co-Herausgeberin Susanne Kalss wurde das Kuratorengesetz und das Kuratorenergänzungsgesetz fachkundig und praxisorientiert von einem Expertenteam, dem auch Schönherr-Counsel Stefanie Stegbauer angehört, aus Sicht des Kapitalmarkt- und Insolvenzrechts aufbereitet und kommentiert.

Das Buch ist hier erhältlich.

editors: Susanne Kalss and Christoph Moser
publishing house: Linde Verlag
link: Kalss/Moser (Hrsg)/Stegbauer, Kuratorengesetz, Kuratorenergänzungsgesetz (2018)