you are being redirected to the website of our parent company, Schönherr Rechtsanwälte GmbH

12 July 2021
Academic publication
austria

Zuverlässigkeitsprüfung und Selbstreinigung während schwebender Ermittlungsverfahren

Laufende Ermittlungsverfahren können bereits „hinreichende Anhaltspunkte“ für wettbewerbswidrige Abreden und damit für Bieter ein ernsthaftes vergaberechtliches Problem sein. Aufgrund des dem Auftraggeber eingeräumten Ermessens ist jedoch gerade bei schwebenden Ermittlungsverfahren sowohl bei der Zuverlässigkeitsprüfung als auch bei den Anforderungen an die vergaberechtliche Selbstreinigung Augenmaß geboten.

Der Beitrag ist hier zu finden.

author: Johannes Stalzer
reference: RPA 2021, 123

Johannes
Stalzer

Counsel

austria vienna