you are being redirected to the website of our parent company, Schönherr Rechtsanwälte GmbH

21 March 2022
Academic publication
austria

Verbot der Ausnützung von Geschäftschancen der Gesellschaft

Das österreichische Gesellschaftsrecht wird zunehmend durch einen intensiven Ideenaustausch und die Übernahme von Konzepten aus dem angloamerikanischen Raum, insbesondere im Bereich der Organhaftung, geprägt. Ein wichtiges Beispiel stellt das Verbot der Ausnützung von Geschäftschancen (corporate opportunities) dar. Demnach ist es Organmitgliedern und Gesellschaftern einer Gesellschaft untersagt, Geschäftschancen auszunützen, soweit diese bereits der Gesellschaft zuzuordnen sind. Die genauen Kriterien, nach denen eine solche Zuordnung im Einzelfall zu erfolgen hat und in welchem Verhältnis diese Doktrin zur Treuepflicht und dem Wettbewerbsverbot steht, ist umstritten.

Leon Scheicher untersucht in einer rechtsvergleichenden Analyse den Schutz von Geschäftschancen im Innenverhältnis – zwischen der Gesellschaft und ihren Organmitgliedern bzw Gesellschaftern – den kapitalerhaltungsrechtlichen Schutz und eine mögliche Existenzvernichtungshaftung, wobei er die für die Praxis relevante Fragestellungen erstmals umfassend darstellt.

Das Buch ist hier erhältlich.

Leon
Scheicher

Attorney at Law

austria vienna